Frauen spielen gutes Turnier

7. Februar 2024

von Steve

Vogtlandrunde der Frauen in Reichenbach

Am Sonntag startete die neu zusammengestellte Damenmannschaft der SG Oberland („Die Aschbergmietzen“) in die Saison. Unser erster Spieltag stand in Mylau/ Reichenbach auf dem Programm. Gut gelaunt und voller Tatendrang fuhren die Aschbergmietzen zu früher Stunde nach Reichenbach in die Sporthalle. Das erste Turnierspiel war gleich ein schwerer Brocken gegen die Gastgeber aus Mylau/ Reichenbach. In der Vergangenheit endeten diese Spiele meist zu Gunsten von Mylau/Reichenbach. Nach einigen Schwierigkeiten zu Beginn des Spiels geriet man in Rückstand. Abstimmungsprobleme und einfache Tore der Mylauer Mannschaft brachten uns ins Hintertreffen. Die jungen Rückraumspielerinnen fanden jedoch immer besser ins Spiel und brachten die Routiniers auf Außen und am Kreis in tolle Abschlußpositionen die daraufhin positiv genutzt werden konnten. Der Spielstand änderte sich nun im Verlauf des Spiels zu unseren Gunsten. Die Abwehrreihe und das Torwartspiel harmonierten nun gut. Man konnte sich auch durch schnelles Spiel nach vorne nun Tor um Tor absetzten. Nach dem Schlußpfiff stand ein verdienter 8 : 13 Auftaktsieg auf der Anzeigetafel. Die Freude war groß und die mitgereisten Anhänger feierten den ersten Sieg im ersten Turnierspiel.

Im zweiten Spiel unserer SG Oberland trafen wir auf die Vertretung aus Plauen. Von Beginn an kamen hier keine Zweifel auf wer als Sieger den Platz verlassen wollte. Schnelles Spiel nach vorne und der Zusammenhalt im Abwehrverbund machten unseren guten Torhüterinnen das „Leben“ einfacher. Das Team aus dem Oberen Vogtland setzte sich nun Tor um Tor ab. Aus dieser Partie gingen wir mit einem ungefährdetem 14 : 3 als Sieger hervor.

Im direkten Anschluß an die Begegnung gegen Plauen erfolgte der Anpfiff gegen die Mannschaft aus Oederan. Dieses Team glänzte mit schnellem Passpiel und einem überzeugendem Überlaufspiel während des gesamten Turnierverlaufs. Die Aschbergmietzen waren gewarnt und versuchten dem Gegner aus Oederan alles abzuverlangen. Leider summierten sich in diesem Spiel Abwehrfehler, die oftmals in zuvielen Zeitstrafen und 7m Würfen endeten. Klare Torchancen wurden vergeben. Die stark haltende Torhüterin tat ihr Übriges dazu, so dass wenig zählbares auf der Anzeigetafel für uns aufleuchtete. Es wurde gekämpft doch die Kräfte schwanden im Laufe der Partie zusehens. Am Ende wurde das Spiel mit 12 : 4 verloren. Oederan war an diesem Tag einfach noch eine Nummer zu groß für uns.

Trotz der Niederlage im letzten Spiel hinterlies die gesamte Mannschaft doch einen positiven Eindruck. Alle Mietzen haben niemals aufgegeben .Ein besonders Lob auch an die mitgereisten Fans, die eine tolle Stimmung verbreiteten.

F. Gisch

Vorgeschlagene Beiträge

Frauen ärgern Spitzenreiter

Frauen ärgern Spitzenreiter

Vogtlandrunde der Frauen in Greiz Spieler: I.Dürrschmidt; I. Pöhland, K. Sicker (1), V. Hartmann, E. Meisel (13), A. Brunner (13), K. Mey (1), J. Blechschmidt (1), S. Meisel Im Eröffnungsspiel mussten wir uns erst finden, doch die ersten beiden Tore gehörten der SG...

mehr lesen
Frauen mit Höhen und Tiefen

Frauen mit Höhen und Tiefen

Vogtlandrunde der Frauen in Markneukirchen Spieler: Wolff; Pöhland (1), S. Mey (5), K. Mey (1), E. Meisel (17), V. Hartmann, J. Blechschmidt (3), K. Sicker, A. Lüttchen, M. Lüttchen (9) Die SG Oberland richtete am Samstag in Markneukirchen ihr Heimturnier für diese...

mehr lesen
Frauen spielen erstes Turnier

Frauen spielen erstes Turnier

Spieler: Mey; Brunner (12), S. Meisel, Pöhland, Sandner (3), Popp, E. Meisel (12), Blechschmidt In der heutigen Turnierrunde der Frauen Vogtlandrunde, standen für die Mädels aus Klingenthal drei ernstzunehmende Gegner aus Plauen, Oelsnitz und Reudnitz an. Mit einer...

mehr lesen