B-Jugend im Pokal gefordert

10. September 2022

von Steve

HV Grüna – SG Handball Oberland

23:20 (12:7)

 

Spieler: Dörfel; Backmann, Meisel (1), Heckel (8), Irmscher (2), Horna (2), Schmitt (4), Rockstroh (3), Meinhold, Übel, Fehr 

In der kommenden Saison 2022/23 startet unsere B-Jugend in der Bezirksliga Chemnitz. Erstmalig auch dieses Jahr im Bezirkspokal. Der Gegner diesmal ein alt Bekannter – die ebenfalls im Bezirk spielende C-Jugend aus Grüna. Jene Mannschaft, bei der im letzten Jahr die Meisterschaft verspielt wurde. Aus einer eher durchwachsenen Saisonvorbereitung heraus, reisten wir am frühen Samstagnachmittag nach Chemnitz. Mit fast voller Kapelle hieß es, kämpfen bis zum Umfallen. Spielerische Lösungen finden und die starken 1:1-Spieler der Gäste früh annehmen und im Spielaufbau stören. Da in diesem Jahr eine frei wählbare Abwehrvariante gespielt werden kann, versuchte das Klingenthaler Trainergespann Ludwig/Lemoine eine aggressive 5:1-Abwehr auf die Platte zu stellen. Dies gelang in den erst 5 Minuten der Partie nicht wirklich. So hieß es schnell 1:5 gegen uns. Durch eine Auszeit und einer Umstellung der Abwehr, bekam die Jugend vom Aschberg mehr Zugriff auf das Spiel. Jedoch unser eigener Angriff war das Problem – zu wenig Bewegung, unkonzentrierte Abschlüsse sowie einige technische Fehler im Spielaufbau stellte die Gastgeber vor keine großen Probleme. So lief man einen 4-Torrückstand bis zum Ende der 1. Halbzeit hinterher. Auch eine weitere Umstellung im Angriff brachte nicht den erhofften Turnaround und so hieß es zur Halbzeit 8:12.

Die Halbzeitansprache war sachlich und kompakt. 1. Halbzeit abhaken, anfangen mit Handball spielen und klare Torchancen nutzen. Klang einfach und war es dann auch. Aus einer kompakten 6:0-Abwehr und einen deutlich besseren Dörfel im Tor hieß es nach gespielten 31 Minuten 13:13. Grüna hatte so seine Probleme mit der kompakt agierenden Abwehr. Im Angriff wurde die sich bietenden Chancen genutzt. Grüna ging danach immer mit einem Tor in Front und kassierte postwendend den Ausgleich so ging es 10 Minuten bis sich Grün in der 40. Minute einen 3-Torevorsprung erkämpfte. Durch 8 Minuten in eigene Unterzahl, schwächten wir uns einige male selber und Grüna zog wieder davon. Dennoch war der unbändige Wille zu Gewinnen in Halbzeit zwei über die kompletten 25 Minuten sichtbar. 5 Minuten vor Schluss erzielte Heckel mit seinem 8. Tor den Anschlusstreffer zum 19:20. Kurz darauf standen wir wieder mit 5 Spielern in der eigenen Abwehr. Durch die schwindenden Kräfte war man den berühmten Schritt zu spät und hing im Wurfarm. Grüna gelang mit Tor 21 und 22 den alten 3-Torevorsprung zu erzielen. 2 Minuten vor Schluss keimte noch einmal Hoffnung auf, als Grüna selbst in doppelter Unterzahl mit 4 Handballern auf der Platte standen. Doch hier zeigte sich die noch fehlende Erfahrung und Abgeklärtheit unserer „Jungen Wilden“. Anstatt mit Ruhe die doppelte Überzahl auszuspielen, wurde die Brechstange auf der Mitte ausgepackt was krachend am Pfosten endetet. Grüna kam durch eine Einzelaktion trotz Unterzahl noch einmal zum Torerfolg. Rockstroh traf kurz vor Schluss zum Endstand von 20:23. Nimmt man beide Halbzeiten zusammen, ein gerechter Sieg der Gastgeber aus Grüna. Dennoch war Ludwig/Lemoine mit Halbzeit 2 hochzufrieden und kann nächsten Samstag frohen Mutes zum 1. Punktspiel wieder nach Chemnitz reisen. Besinnen wir uns auf unsere eigenen Stärken und rufen das ab, was im Training erarbeitet wurde, können wir mit Zuversicht in die kommende Saison blicken.

S.Lemoine

Vorgeschlagene Beiträge

Lehrstunde für B-Jugend

Lehrstunde für B-Jugend

HSG Rottluff/Lok Chemnitz - SG Handball Oberland 47:15 (22:5)   Spieler: Dörfel; Backmann (1), Meisel, Ackert, Irmscher (2), Horna (2), Schmitt (9), Meinhold, Übel (1) Wissentlich der schweren Aufgabe in Chemnitz, reisten wir ersatzgeschwächt nach Karl-Marx-Stadt. Die...

mehr lesen
wB-Jugend siegreich bei Heimturnier

wB-Jugend siegreich bei Heimturnier

Spieler: Mülder, L. (2), Schulz, H. (5), Bergner, P. (1), Hammer, E. (9), Rill, M. (3), Grohmann, L. (10), Kirchner, E., Seibt, L. und Schellenberg, H. Am Samstag, dem 30.04.2022 trafen sich die Mädels der wB-Jugend zu ihrem 4. Turnier in der Amtsberg-Sporthalle in...

mehr lesen
B-Jugend – 4 Spiele und 4 Siege

B-Jugend – 4 Spiele und 4 Siege

Spielbericht B-Jugend Vogtlandrunde Klingenthal Spieler:  Wollner; Dressel (11), Meisel (9), Basovic (1), Thümmler (2), Brunner (8), Renz, Sicker (2), Rockstroh (8) Nach einer Pause von 5 Wochen (letztes Turnier wurde abgesagt) ging es für den Klingenthaler Nachwuchs...

mehr lesen