wB-Jugend siegreich bei Heimturnier

4. Mai 2022

von Steve

Spieler: Mülder, L. (2), Schulz, H. (5), Bergner, P. (1), Hammer, E. (9), Rill, M. (3), Grohmann, L. (10), Kirchner, E., Seibt, L. und Schellenberg, H.

Am Samstag, dem 30.04.2022 trafen sich die Mädels der wB-Jugend zu ihrem 4. Turnier in der Amtsberg-Sporthalle in Klingenthal. Mit dem HV Mylau/Reichenbach war neben den Mannschaften von Corncordia Reudnitz und der SG Handball Oberland ein Turnierneuling mit am Start. Da die Mädels vom TV Ellefeld leider kurzfristig absagen mussten, wurde ein Turnier mit Hin- und Rückrunde gespielt.

Los ging es mit der Partie SG Handball Oberland gegen Corcordia Reudnitz. Unsere Mädels hatten einen sehr durchwachsenen Start in das Spiel, was Concordia Reudnitz zu ihrem Vorteil ausnutzen konnte. Lange Zeit waren beide Mannschaften auf Augenhöhe. Ab Mitte des Spieles fanden die Mädels der SG Handball Oberland zu ihrer alten Form zurück und gingen in ein schnelles Konterspiel über. Am Ende gewannen sie das Spiel 7:2.

Im 2. Spiel trafen wir auf den HV Mylau/Reichenbach. Da diese Mannschaft eine Unbekannte war, ging man sehr vorsichtig in die Partie und steigerte sich im Verlauf. Diese Vorsicht zeigte sich vor allem in den Abschlüssen, in denen die Torfrau des HV Mylau/Reichenbach viele Tore verhinderte, was unsere Mädels verzweifeln ließ. Leider verletzte sich der Torwart in der Mitte des Spieles unglücklich und konnte nicht mehr weiterspielen. Wir wünschen der Spielerin gute Besserung und hoffen das wir sie in den nächsten Turnieren wieder im Tor sehen werden. Das Spiel ging etwas gedämpft weiter und am Ende stand es 5:2 für die SG Handball Oberland.

Als nächstes trafen Concordia Reudnitz und HV Mylau/Reichenbach aufeinander. Aufgrund von Spielermangel und der Verletzung der Torfrau, wurde der HV Mylau/Reichenbach von 3 Mädels der SG Handball Oberland unterstützt. Diese fügten sich sehr gut in die Mannschaft ein und waren mit ihren Toren am Sieg der Mylauer Mädels beteiligt. Endstand 7:4 für den HV Mylau/Reichenbach.

Nach einer kurzen Pause ging es in die Rückrunde des Turniers. Wie bereits im Hinspiel gegen Concordia Reudnitz, begannen die Mädels sehr fahrig und kassierten sofort den ersten Gegentreffer. Es dauerte einige Minuten, mit vielen Fehlwürfe, Unstimmigkeiten in der Deckung und zu hastigen Torwürfen, bis die Mädels der SG Handball Oberland in ihr Spiel fanden und ihre Stärken ausspielen konnten. Nach einem für die Trainer haareraufenden Spiel stand es 9:4 für die SG Handball Oberland.

Im 2. Rückrundenspiel war der Gegner erneut HV Mylau/Reichenbach, diesmal mit Unterstützung von Concordia Reudnitz. Unsere Mädels kamen diesmal besser ins Spiel und standen von Anfang an auch sicher in der Deckung. Durch unsere schnellen Außen und Kreisspieler konnte das Tempo hochgehalten werden. Am Ende gab es einen deutlichen 9:3 Sieg der SG Handball Oberland.

Das letzte Spiel des Turniers bestritten erneut Concordia Reudnitz und der HV Mylau/Reichenbach. Man merkte den Spielerinnen an, dass langsam die Kräfte schwanden. Am Ende war es ein schönes Spiel auf Augenhöhe mit einem Endstand von 8:6 für die Mädels aus Mylau/Reichenbach. Mit Rückblick auf das Turnier kann man sagen, dass es ein sehr schönes Turnier war. Es war nicht nur lehrreich für die Mädels zur Verbesserung ihres Könnens, sondern auch für das Miteinander im Sport. 

Vorgeschlagene Beiträge

B-Jugend mit Licht und Schatten

B-Jugend mit Licht und Schatten

NSG Glauchau-Meerane-Limbach/O. - SG Handball Oberland 33:17 (20:6)   Spieler: Dörfel; Backmann, Meisel (1), Heckel (1), Irmscher, Horna (2), Schmitt (10), Übel (2), Ackert (1), Meinhold Im 3. Auswärtsspiel nacheinander reisten die Jungs vom Aschberg am...

mehr lesen
B-Jugend verliert in Flöha

B-Jugend verliert in Flöha

Grün-Weiß Niederwiesa - SG Handball Oberland 39:31 (18:15)    Spieler: Dörfel; Backmann, Meisel, Heckel (10), Irmscher (1), Horna (4), Schmitt (10), Rockstroh (1), Übel (4), Ackert (1), Meinhold  Mit dem Willen die beiden letzten Spiele gegen Annaberg und Mylau zu...

mehr lesen
„Schwarzer Tag“ in Annaberg

„Schwarzer Tag“ in Annaberg

HC Annaberg-Buchholz - SG Handball Oberland 42:18 (17:10)   Spieler: Dörfel; Backmann (1), Meisel, Heckel (1), Irmscher (2), Horna (2), Schmitt (10), Rockstroh (2), Übel, Ackert „Es gibt Tage da läuft es nicht und dann kommt auch noch Pech dazu“ so kann man das letzte...

mehr lesen