<h1>Männer können auch 2. Spiel gewinnen</h1>
8. November 2019

Comments

HV90 Klingenthal : SG Schönheider HB

33 : 23 (17:10)

Spieler:  Hahmann, Hahn, Hennig (1), Renz, Ludwig A. (8), Reißmann (9), Rammler (1), Pöhland (3/1), Grohmann (7), Unterdörfer (3/1), Ludwig N., Weißbach (1), Hammer

Klingenthal fand einen guten Start und lag in der 5. Minute mit 4:2 Front, doch schon da ließ man klarste Einwurfmöglichkeiten ungenutzt und musste den 5:5 Ausgleich in der 10. Minute hinnehmen. Das Spiel war auch in der folge von Fehlern geprägt, wodurch beim 7:7/15min auf beiden Seiten nicht viel passierte. Im Anschluss konnte sich Klingenthal steigern, die Abwehr arbeitete nur konsequenter und kam damit zu einfachen Ballgewinnen die über schnelles Umkehrspiel in einfache Tore umgesetzt wurden. Auch im Positionsangriff lief der Ball nun besser und man konnte die Erzgebirger Defensive mehrfach über Kreuzungen ausspielen. Somit konnte man sich bei fünf Minuten ohne Gegentreffer beim 10:7/20min auf 16:9/25min absetzen. Bis zum Pausenpfiff fehlte nun wieder das Tempo im Spiel, dadurch konnten beide Teams nur noch jeweils einmal einnetzen.

Nachdem Seitenwechsel fand Klingenthal erneut den bessern Start und setzte sich über 21:13/35min auf 25:14/41min ab. Da man jedoch im eigenen Spiel nicht konstant blieb nutzte auch die Gäste die Klingenthaler Fehler um zu verkürzen 25:18/45min. In der Folge blieb es ein spielerisches Auf und Ab, die Aschberger enteilten beim 29:19/50min wiederholt auf 10 Treffer Differenz ehe Schönheide beim 31:23 erneut herankam. Mit 2 weiteren Toren in den letzten Minuten stellte Klingenthal den Endstand her und ging als klarer und verdienter Sieger von der Platte.

S. Grohmann

Vorgeschlagene Beiträge

Männer verlieren wieder in Rodewisch

Männer verlieren wieder in Rodewisch

Rodewischer HBW II  :  HV90 Klingenthal 37 : 31 (17:16) Spieler: Hahmann, Hahn (2), Hennig (3), Renz, Reißmann (14), Hammer (1), Pöhland (5/2), Grohmann (6) Klingenthal konnte zwar nicht in Bestbesetzung antreten, hatte sich aber gegenüber der letzten Niederlage in...

mehr lesen
Männer klarer Sieger im Derby gegen Markneukirchen

Männer klarer Sieger im Derby gegen Markneukirchen

SG Neptun Markneukirchen  :  HV90 Klingenthal 18 : 34 (7:19) Spieler: Hahmann, Hölzel; Hahn, Hennig (1), Renz, Ludwig A. (16/1), Reißmann (6), Hammer (3), Pöhland (1), Lehmann (1), Grohmann (5), Arndt (1) Klingenthal erwischte einen guten Start, arbeitete konsequent...

mehr lesen
Männer erobern Tabellenführung zurück

Männer erobern Tabellenführung zurück

HV 90 Klingenthal – SV Oberlosa IV 27:16 (11:5) Spieler: Nico Ludwig, Hahmann, Hahn, Hennig, Renz, Anthony Ludwig (11/3) Reißmann (11/1), Hammer, (1), Pöhland (2), Grohmann (2), Weißbach Nach der Niederlage der letzten Woche in Rodewisch und dem damit verbundenen...

mehr lesen
<h2>0 Comments</h2>

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.