1. Männer bleiben ungeschlagen

10. April 2022

von Steve

SG Schönheider HB  :  SG Handball Oberland

24 : 34 (12:15)

Spieler: Hahmann, Hölzel; Sicker, Hennig (3), Dressel (1), Reißmann (11), Unterdörfer (1/1), Ludwig (10/2), Grohmann, Hüttner (1), Heberlein (3), Hammer (1), Rockstroh (3)

Nach 4-monatiger Zwangspause stieg auch die SGH Oberland I wieder in den Spielbetrieb ein. Dazu reiste man nach Schönheide, die bereits eine Woche eher gestartet sind und sich beim deutlichen Sieg gegen Oelsnitz II dementsprechend bereits eingespielt hatten. Die SGH Oberland wusste daher nicht so richtig wo sie aktuell steht, darum galt es von Beginn an die Konzentration hoch zu halten und mit einer sattelfesten Abwehr die robusten Gastgeber auf Abstand zu halten. In der Defensive konnte man dies umsetzen, doch im Angriff haperte es an der einen oder anderen Stelle, insbesondere bei der Wurfausbeute. So lag man lediglich mit 0:1/4min in Front und musste beim 1:1/5min den Ausgleichstreffer hinnehmen. Im Anschluss konnte man immer wieder Vorlegen und sich mehrfach bis auf 4 Treffer absetzen, doch dem Gastgeber gelang es die wenigen Fehler der Oberländer zu bestrafen und auf 1-2 Tore heranzukommen. Mit dem Spielstand von 12:15 wurden die Seiten gewechselt und die 3 Tore waren aus Sicht von Oberland I zu wenig.

In der Pause schwor man sich auf einen guten Start ein, bei dem man sich weniger mit den Entscheidungen der Unparteiischen beschäftigen wollte. Dies konnte man auch umsetzten und den Spielstand auf 12:17/38min erhöhen und ihn in der Folge stetig bei 3-5 Treffern Differenz halten. Mit einem kleinen Zwischenspurt konnte man sich vom 20:24/43min auf 20:27/47min absetzen und damit auf die Siegerstraße einbiegen. Der breitere Kader spielte den Oberländern nun in Karten, womit man dem Gastgeber in der Schlussphase besonders in der Abwehr den Scheid aufkaufen konnte. Vom 24:30/53min bis zum Endstand, lies man keinen Gegentreffer mehr zu und kam zu einem unerwartet deutlichen Auswärtserfolg. Dabei kann man neben der geschlossenen Mannschaftsleistung den 18-jährigen Rockstroh erwähnen, der ab der 16 Minute den ausgeschiedenen Grohmann ersetzte und bei seinem ersten Einsatz eine starke Leistung zeigte und sich gut in die Mannschaft eingefügte.

S. Grohmann

Vorgeschlagene Beiträge

Männer steigern sich im Spiel

Männer steigern sich im Spiel

SG Handball Oberland  :  SV04 Oberlosa IV 22 : 18 (13:14)   Spieler: Hahmann, Kühn; Pöhland, Hennig (1), Pilz (1), Ludwig (6), Sicker, Dressel (6), Vogt (2), Rockstroh (4), Rammler, Lauterbach (1), Unterdörfer (1), Hammer Wie bereits im Hinspiel, tat man sich auch...

mehr lesen
Männer verlieren letztes Hinrundenspiel

Männer verlieren letztes Hinrundenspiel

SG Handball Oberland  :  ZHC Grubenlampe III 19 : 20 (8:8)   Spieler: Hahmann, Gisch; Pöhland, Hennig, Pilz (2), Ludwig (4), Heberlein, Reißmann (5), Sicker, Wunderlich (2), Rockstroh (3), Rammler (1), Lauterbach (2), Unterdörfer Die Oberländer und auch die Gäste...

mehr lesen
Männer retten Punkt in Aue

Männer retten Punkt in Aue

BSG Wismut Aue II : SG Handball Oberland 23:23 (9:12)   Spieler: Kühn; Gisch; Rammler; Pilz (3); Hennig (1); Dressel (5); Uebel; Ludwig (6); Reißmann (7);     Wunderlich (1); Hahmann; Vogt; Unterdörfer; Pöhland Nach dem Heimerfolg gegen Annaberg wollte man die Chance...

mehr lesen